facebook pixel

Leipzig Rocks!

Seit Mitte Oktober bin ich als UX Designer Teil des Leipziger InVision-Teams geworden. Leipzig ist InVisions zweitgrößter Standort in Deutschland, mit derzeit 10 Leuten und der Lizenz zu wachsen! Über Slack und Videokonferenzen sind wir mit unseren weltweit verteilten Kollegen verbunden.

Hier und da gibt es firmenweite Events bei denen man sich persönlich kennenlernt. Vor ein paar Wochen habe ich mit meinen Kollegen aus UK, Frankreich, USA und Spanien an einem Customer Experience Workshop teilgenommen, um mit vereinten Kräften den Onboarding Prozess für unser Produkt zu verbessern. Das Arbeiten in einem globalen Team ist ein Aspekt, der mir besonders gut gefällt.

Warum Leipzig und ist Leipzig wirklich gleich Hypezig?

Ich hatte zuvor 9 Jahre in Melbourne, Australien gelebt und wollte mit meinem Mann und den zwei Kindern (3 und 5 Jahre), wieder näher bei meiner Familie leben. Wir hatten praktisch freie Auswahl, wo wir uns niederlassen wollten.

Nach so vielen Jahren in einer Großstadt (Melbourne hat über 4 Millionen Einwohner) wollten wir gerne in einer kleineren Stadt wohnen, wo man nicht stundenlang im Verkehr steckt, wenn man die Stadt durchqueren oder verlassen möchte. Trotzdem wollten wir nicht auf ein breites kulturelles Angebot verzichten; und fahrradfreundlich sollte die Stadt auch sein. Eine Einwohnerzahl von 500.000 schien uns ideal.

Leipzig erfüllte all diese Kriterien und bot noch viel mehr, z.B. einen entspannten Mietmarkt mit großen, bezahlbaren Wohnungen, viele Parks, Wasserwege, die man mit dem Kanu entdecken kann und unzählige Seen, an denen es sich im Sommer prima ausspannen lässt. Nach nunmehr etwas über einem Jahr sind wir immer noch begeistert von Stadt, Kultur und Leuten.

Ist Leipzig gleich Hypezig? Das kann ich so pauschal nicht sagen, aber Leipzig ist eine super Stadt für Familien und Freunde kurzer Wege, die auf die Vorzüge einer größeren Stadt nicht verzichten wollen.

Das bekannte Tüpfelchen auf dem “i” für mich ist im Moment die Planung des neuen Büros von InVision, an der alle Kollegen aktiv mitarbeiten. In gemeinsamen Workshops mit den Architekten teilen wir unsere Bedürfnisse mit und geben Feedback zum aktuellen Planungsstand. Wir freuen uns schon riesig auf das neue Office, das unsere agile Arbeitsweise noch viel besser unterstützen wird.

Teile dies mit Deinen Freunden: